ELV-Zeiterfassung Suche: 

 

Updates Auswertesoftware

Hier finden Sie Informationen zu den Updates der Auswertesoftware:

ELV TimeMaster wird derzeit in der Version 5.3x ausgeliefert.

 

Kunden mit Wartungsvertrag:

Ab der Version 5.25 kann im Rahmen eines gültigen Wartungsvertrags ein Online-Update in der Auswertesoftware für alle TimeMaster-Programme vorgenommen werden. Eine Anleitung finden Sie hier.

Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag erhalten außerdem Informationen über Erweiterungen und können die Hotline nutzen. Auf Wunsch ist hier auch jährlich ein Softwareupdate auf CD möglich.

 

Kunden ohne Wartungsvertrag:

Kunden ohne Wartungsvertrag bieten wir ebenfalls die Möglichkeit ein Update auf die aktuelle Version durchzuführen. Hierfür stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Das Update auf die aktuelle Version kann einmalig käuflich erworben werden.
    Der Updatepreis ist von der derzeit eingesetzten Version abhängig.
  • Durch den Abschluss eines Wartungsvertrages wird automatisch die aktuelle Version ausgeliefert. Der Preis für den Wartungsvertrag ist im ersten Jahr von der derzeit eingesetzten Version abhängig.

 



Sie haben noch Fragen? Falls Sie zu Ihrer Frage keine Antwort auf dieser Seite finden,
senden Sie uns eine E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder rufen Sie uns unter 0491/6008-460 an.

Neue Funktionen und Änderungen

Version 5.43

  • An einigen Stellen die Performance wesentlich verbessert
  • Datensicherung um weitere Dateien und Informationen erweitert
  • Datensicherung nun mehrfach an einem Tag möglich
  • Fehler bei der Urlaubseingabe für das Folgejahr behoben
  • Die Ausgabe der Feiertagszuschläge kann nun für einzelne Mitarbeiter ausgeschaltet werden

Version 5.42    

  • Lohnexport um Abwesenheitsübergabe erweitert
  • Urlaubstageberechnung korrigiert, bei der Eingebe in einem abweichenden Monat
  • Lohnexport bzgl. Feiertag-Anzahl erweitert
  • Fehlzeitenkalender bzgl. der Anzeige von halben Urlaubstagen erweitert
  • In der Zeitsaldenliste werden nun auch bei der Einstellung „Kurzen Buchungstag“ Werte in der Differenzspalte ausgegeben
  • Das Backup-Programm legt das eingestellt Sicherungsverzeichnis nun selbstständig an.
  • Der ASCII-Export kann nun unabhängig vom Lohnexport genutzt werden
  • Die Ist-Stunden-Liste wurde um das zurückblättern in das Vorjahr erweitert
  • Die Ist-Stunden-Liste wurde um die Beibehaltung der Sortierung beim Monatswechsel erweitert
  • Die Ist-Stunden-Liste wurde um die Beibehaltung der Fenstergröße erweitert
  • Übersichtlichkeit in einigen Menüs verbessert
  • Das Terminal und PC-Terminal zeigt nun auch die Tagesstunden bei Arbeit über Mitternacht an

Version 5.41 

  • Im Fehlzeitenkalender wurde die Ermittlung der Abwesenheitstage der Zeitsaldenliste/Berechnung angepasst
  • Im Fehlzeitenkalender werden nun übergeordnete Abwesenheiten korrekt ausgegeben
  • Im Abwesenheitsprotokoll werden nun mehr als 15 Abwesenheiten korrekt berücksichtigt
  • Urlaubstageberechnung korrigiert: Es können nun mehrere Abwesenheiten nacheinander in der Abwesenheitseingabe erfasst werden
  • Das Tagesprotokoll wurde um die Ausgabe in dezimaler Werte erweitert
  • Ausgabe der Zuschläge in der Saldenliste in Verbindung mit Dienstgangbuchungen korrigiert
  • Ein zeitabhängiger Pausenabzug wird nun bei ganztägigen Zuschlägen (So/FTag) abgezogen, wenn dieser bei zeitraumabhängigen Zuschlägen nicht abgezogen werden soll
  • Der Lohnexport rundet nun bei dezimaler Ausgabe nach der mathematischen Rundung
  • Die Erfassung TMWTERM kann nun für eine Leistungsverbesserung an eine CPU gebunden werden
  • Die Erfassung TMWTERM kann nun für eine Leistungsverbesserung in der Prozesspriorität geändert werden
  • Neues Programm für die Überwachung (Monitoring) der Erfassungsprogramme TMWTERM.EXE erstellt

Version 5.40

  • Die Erfassungssoftware erkennt nun automatisch fehlerhafte Offlinebuchungen vom „Plus 4“ (-16) und speichert diese im richtigen Jahr
  • Anpassung der Erfassungssoftware an 32/64 Bit. Es wird nun grundsätzlich der 32Bit Timer verwendet
  • Erstellung der Schaltdefinitionen durch Vorgabe von sinnvollen Defaultwerten vereinfacht
  • In der Arbeitstageliste das Wechseln in Vorjahre ermöglicht
  • Anzeigefehler im Fehlzeitenkalender bei Abwesenheiten an arbeitsfreien Tagen korrigiert. Eine weitere Überarbeitung erfolgt in der nächsten Version.
  • Der Ausdruck der Saldenliste gibt nun 3-stellig negative Werte in Differenz korrekt aus
  • Berechnung der Gesamtzeit in der Kombination Dienstgang und angeordnete. Mehrarbeit korrigiert
  • Jubiläumskalender bezüglich Jahresliste überarbeitet
  • Anzeige der Balloons in Saldenliste um Dienstgang und Wegezeit erweitert
  • Rundungsfunktion „von Kern- bis Gleitzeit“ korrigiert
  • SmallBusiness zeigt nun in der Personalliste die ehemaligen Mitarbeiter an
  • Mehrere interne Verbesserungen

Version 5.39

  • Bildschirmtableau BT32 zeigt nun eine monatsübergreifende Abwesenheitsdauer korrekt an. Zusätzlich wird der aktuelle Abwesenheitsgrund und das Ende einer beliebigen Abwesenheit ausgegeben
  • Beim Fehlerprotokoll wird nun default der Vortag vorgegeben
  • Bei der Erfassungssoftware "TMWTERM" wurde der interne Timer auf 64Bit umgestellt
  • Die Ausgabe der Zeitkonto-Details wurde korrigiert und um weitere Informationen erweitert
  • Der Export der Urlaubsliste in die Zwischenablage wurde korrigiert
  • Absturz beim Komplettieren nach Löschen eines Buchungsblocks 24:00 Uhr behoben
  • Die Ausgabe der Summen im Umbuchungsprotokoll kann nun wahlweise in Dezimalwerte erfolgen
  • Die Eingabe einer Freigabenummer wird nun auf Plausibilität geprüft
  • Die mitarbeiterbezogenen Umbuchungsprotokolle sind nun pro Abteilung auswertbar
  • Das Fehlerprotokoll weist nun fehlende Kommt-Buchungen immer korrekt aus 

Version 5.38

  • Anpassungen an Windows 10
  • Der Export von Saldenlisten übergibt jetzt auch bei vorliegendem Komfortmodul die zusätzlichen Felder für Nachtschichtzuschläge (Nacht2 und Nacht3)
  • Die Farbe für Sonntage kann jetzt auch im Urlaubsplaner angepasst werden
  • Rechteeinschränkung für das Wechseln von Firmen greift jetzt auch bei Verwendung des Firmenpassworts (Mandanten- und Netzwerkmodul)
     

Version 5.37

  • Das Umbuchungsprotokoll kann jetzt auch pro Mitarbeiter ausgegeben werden
  • Es wurde die automatische Aktualisierung der Personaldaten für Erfassungsterminals nach Datenrücksicherung in ein neu installiertes Verzeichnis eingebaut
  • Der Verbleib für einen weiteren Tag in der gleichen Schicht ist jetzt auch in der Kalenderwochensteuerung enthalten
  • Fehlerprotokoll berücksichtigt angeordnete Mehrarbeit für Aufhebung von Buchungszeitraumverletzungen, so dass der Fehlereintrag dann nicht mehr ausgewiesen wird.
  • Zeitkontenberechnung erfolgt nun auch nach Änderungen im Komplettieren und verlassen mit "X".
  • Die Datumsangabe zu Tagesstunden der letzten 4 Tage im PC-Terminal wird jetzt auch nach einem Monatswechsel korrekt ausgegeben
  • Bugfix bei Ausgabe der Iststunden und des Zeitkontos am Terminal am Monatsanfang
  • Parameter "Abwesenheiten in Mehrarbeitsstunden einschließen" ist nun auch in Small Business Systemen verfügbar

 

Version 5.35 / 5.36

  • Kalenderwochensteuerung kann jetzt über einen Assistenten wiederkehrende Schichtpläne zuordnen. Damit können z. B. Kontischichten (Schichtfolge Früh-, Spät-, Nacht- und Freischicht) einfacher hinterlegt werden
  • Exportmodul zeigt beim Export von Abwesenheiten nun den Auswertemonat an
  • Die abweichende Personalnummer für den Lohnexport kann jetzt mit dem Exportmodul ausgegeben werden, um so Abweichungen zu erkennen
  • Bei aktiviertem Parameter „kein Pausenabzug bei Zuschlägen“ bleiben gebuchte Pausen unberücksichtigt
  • Bugfix im Fehlerprotokoll bei vorliegender Abwesenheit und Vertragsart sowie Bugfix in den Optionen bei Eingabe von „Mehrarbeit mehr als 24 Stunden"
  • Bugfix bei Scrollfunktion in der Ist-Stunden-Liste
  • Sollzeit innerhalb ganzer Stunden (z. B. 07:42 Stunden) werden bei gleichlautender Abwesenheitseingabe auch als ganze Tage gewertet
  • Abwesenheitsanzeige im Bildschirmtableau über den Monatswechsel korrigiert
  • Nach einem Monatswechsel werden nun die Tagesstunden der letzten 4 Tage auch vom Vormonat angezeigt

Version 5.34

  • „Abwesenheitsdauer automatisch ermitteln“ nun nicht mehr als genereller Parameter sondern je Abwesenheit einstellbar. Hiermit kann nun zum Beispiel eine Dienstreise zusätzlich zur Ist-Zeit und bei Krankheit automatisch die Differenz zur Sollzeit gewertet werden
  • E-Mail Versand für „Abteilungs-Leitung“ erweitert/verbessert
  • Auswertungsübersicht im Lohnexport um abweichende Lohn-Personalnummer erweitert
  • Bei dem Softwareterminal (PC-Client) lassen sich die Schaltflächen für Kommt, Geht, Dienstgang einzeln ausblenden
  • Der E-Mail Versand wurde um die korrekte Ausgabe der Lizenznummer in der E-Mail erweitert
  • Firmenbezogener Export von Personalstammdaten erweitert/verbessert
  • Farbdarstellung im Fehlzeitenkalender bezüglich „Tage ohne Sollzeit“ erweitert/verbessert
  • Bugfix bei hohen Saldo-Minuswerten
  • Übergeordnete Abwesenheiten werden nun bei der Auswahl „Alle Firmen“ korrekt ausgegeben
  • Anpassungen an Windows 8.1

 

Version 5.33

  • Anpassung an aktuelle Betriebssysteme
  • Das Zeitsaldo kann parametergesteuert beim Überschreiten innerhalb des Monats begrenzt werden
  • Eine Urlaubstageberechnung ist nun auch bei "Zeitmodell ohne Sollzeit" in Verbindung mit dem Parameter "Abwesenheitsdauer automatisch ermitteln" an halben Feiertagen korrekt möglich
  • Druckmenü verbessert
  • Bildschirmeinstellungen der Zeitsaldenliste werden beim Aufruf wieder hergestellt
  • Bildschirmtableau BT32: Einstellmöglichkeiten wurden sinnvoller angeordnet
  • Bildschirmtableau BT32: Schriftgröße kann manuell skaliert werden
  • Bildschirmtableau BT32: Abwesenheiten werden nun monatsübergreifend angezeigt
  • Bildschirmtableau BT32: Bei einer Anwesenheit kann nun die Buchungsherkunft (Terminalnummer) eingeblendet werden
  • Bugfixes und kleine Funktionserweiterungen

 

Version 5.32

  • Bei der Verwendung einer zeitabhängigen Pause kann nun eine weitere Pause vollständig abgezogen werden
  • In Verbindung mit dem Mandantenmodul können einem Sachbearbeiter Mitarbeiter zugewiesen werden, hier wurde die Passwortverwaltung verbessert
  • Im Personalstamm kann einem Mitarbeiter ein abweichendes Zeitmodell zugewiesen werden, hier wird nun auch die KW-Steuerung berücksichtigt
  • In dem Umbuchungsprotokoll (Kostenstellenerfassung) wird bei mehreren Mandanten bei dem Ausdruck zusätzlich eine Firmenübersicht ausgegeben
  • Beim Ausdruck der Saldenliste wurde die Ausgabe der Legende verbessert
  • Im Fehlzeitenkalender wurde die Ausgabe der halben Abwesenheitstage an die Berechnung angepasst
  • Die Wochenübersicht der Ist-Stunden-Liste wurde bezüglich der Spalten verbessert
  • Bei der Funktion "Nur höchsten Zuschlag bewerten" werden nun auch Zeiten über Mitternacht berücksichtigt
  • Einem Mitarbeiter kann nun innerhalb eines Monats kurzzeitig ein Schichtplan zugewiesen werden
  • Wird die Abwesenheitsdauer von TimeMaster automatisch ermittelt, so werden nun auch die halben Urlaubstage im Urlaubsplaner ausgegeben

 

Version 5.31

  • In der Saldenliste gibt es nun zusätzlich die Spalte "Differenz", diese gibt die tägliche Plus/Minus-Stunden aus. Die Spalte kann unter "Felder" eingeschaltet werden
  • Bei der Mehrarbeit kann per Parameter entschieden werden, ob Abwesenheiten zusätzlich zu den Istzeiten berücksichtigt werden sollen
  • Bei der Spalte "MehrZ" werden nun alle zeitraumabhängigen Zuschläge rausgerechnet
  • Zuweisung von Zuschlägen zu Schichtfenstern (Früh,Spät,Nacht,...) verbessert
  • Absturz bei der Lohnexport-Auswertungsübersicht behoben. Diese Auswertung bietet eine sehr flexible Auswertung auf Basis von Lohnarten, damit können sogar unterschiedliche Stundendaten kombiniert werden
  • Kleinere Bugs behoben

Version 5.30

  • Urlaubstageberechnung (ganze Tage) erfolgt nun auch bei Zeitmodellen ohne Sollzeit
  • Der E-Mail-Versand ist nun verschlüsselt (TSL) möglich
  • Bei SmallBusiness Plus6 können nun die Urlaubsdaten am Terminal abgefragt werden
  • SmallBusiness ist nun Online-Updatefähig, der Lizenzkey kann in der Freigabemaske eingegeben werden
  • Die in die Gesamtzeit eingerechneten Zuschläge waren von den in der Saldenliste eingeblendeten Spalten (Wochenstunden) abhängig, dies wurde korrigiert
  • Die Resturlaubstage konnten bisher nur im aktuellen Jahr aus dem Vorjahr übernommen werden, dies ist nun auch nach einer Sicherheitsabfrage in vergangenen Jahren möglich
  • Im Fehlzeitenkalender wird beim Ausdruck das Anwesenheitskreuz nun auch an einem Sonntag ausgedruckt
  • Die Druckvorschau wird bei mehreren Listen (Firma/Abteilung) nun bei jedem Datensatz angezeigt
  • Das Verzeichnis für Online-Updates ist nun in einer Konfigurationsdatei einstellbar
  • Bei Zugriffsproblemen (Netzwerkmodul) auf die TMWIN.CFG versucht TimeMaster nun mehrfach diese zu speichern

Version 5.29

  • Anpassungen an Windows 7 und 8
  • Im Urlaubsplaner kann ein Urlaubseintrag mit Klick auf den Mitarbeiternamen vorgenommen werden
  • Bei Zuschläge in die Gesamtzeit einrechnen, können die gewünschten Zuschläge nun ausgewählt werden
  • Das Fehlerprotokoll kann nun bei der Automatik sortiert ausgegeben werden
  • Online-Updates durch Verwendung einer „update.bat“ vereinfacht
  • Beim dem Online-Update werden die heruntergeladenen Dateien auf Plausibilität geprüft

 

Version 5.28

  • Bei der Eingabe von Abwesenheiten, wird der Abwesenheitsgrund "Urlaub" vorgegeben
  • Bei der Netzwerkversion kann nun jeder User den Parameter "ehemalige Mitarbeiter" für sich einstellen
  • Im Fehlerprotokoll werden nun alle Auffälligkeiten ausgegeben, hier gab es fälschlicherweise Abhängigkeiten in Verbindung mit dem Mandanten-/Abteilungsmodul
  • Bug bei der Berechnung "Resturlaub für das Vorjahr“ korrigiert
  • Die Erfassungssoftware TMWTERM.EXE aktualisiert nun verlässlicher die für die Zutrittssteuerung erforderliche Datei TMWTERM0.RLC
  • Die Urlaubsliste wird nun in Verbindung mit dem Netzwerk- und Mandantenmodul korrekt ausgegeben

 


Versionsinfo zu TimeMaster - ältere Versionen

  • Versionsinfo 5.x (835 KB)
Versionsinformation zeiterfassung
  • Versionsinfo 4.x Auszug (40 KB)
Versionsinformation zeiterfassung
  • Versionsinfo 3.x Auszug (45 KB)
Versionsinformation zeiterfassung
  • Versionsinfo 2.x Auszug (38 KB)
Versionsinformation zeiterfassung